Nehmen Sie Sonnenbad mit Vernunft

Nehmen Sie Sonnenbad mit Vernunft

Die Feiertage (in den USA) sind am Horizont und die Menschen beginnen den Spaß in der Sonne zu planen. Aus diesem Grund erklärt der Nationale Rat für die Prävention von Hautkrebs den Freitag vor dem Gedenktag als „Unverbrannter Freitag." Aber anstatt der Wiederholung ihrer schrecklichen Warnungen über Zeitgestaltung in der Sonne, ich meine, dass es sehr wichtig ist, die Sonne in angemessenem Umfang zu genießen, weil unser Körper das Vitamin D, das durch Sonnenbad gewonnen ist, liebt.

Warum ist das Vitamin D wichtig?

Ich schreibe über Bedeutung von Vitamin D seit fast 40 Jahren. Hier ist die Zusammenfassung einiger meinen Gedanken.

Das Vitamin D ist tatsächlich ein Vitamin. Es ist eigentlich ein Steroidhormon, das es sehr stärker macht, als Vitamin. Seine aktive Form, Calcitriol, ist eigentlich ein Steroidhormon, das der Schlüssel zur Freisetzung der Bindungsstellen im menschlichen Genom ist.

Hier ist der wunderbarste Teil. "Das menschliche Genom enthält mehr als 2700 Bindungsstellen für Calcitriol; diese Bindungsstellen sind in der Nähe von Genen, die sich praktisch an allen bekannten schweren Krankheiten bei Menschen beteiligen." Deshalb hat Vitamin D in unserem Leben große Bedeutung. Allerdings ist es ebenso wichtig, zu wissen, ob Sie wirklich Vitamin D brauchen oder nicht, und wenn ja, welcher Typ sicher ist.

Vitamin D ist das Beste aus der Sonne

Die am wichtigste Tatsache, die Sie über Vitamin D wissen müssen, ist es, wie sehr es die Natur gibt, wenn wir uns natürlich verhalten und in die Sonne gehen. Die Menschen machen zumindest 10,000 Einheiten von Vitamin D während 30 Minuten von Ganzkörpersonnenexposition. Man nennt es erythemale Mindestdosis. Die Produktion des Vitamins D in der Haut tritt innerhalb weniger Minuten ein und es ist früher maximalisiert, als sich die Haut rosa färbt.

Außerdem teile ich auch, dass:

Dr. Zoltan Rona, der Autor des Buches Mythen über Toxizität von Vitamin D mit Dr. Cannell sagen, dass "dieser große Umfang der natürlichen Produktion von Vitamin D3 in der Haut die wichtigste Tatsache ist, die jeder Mensch über Vitamin D wissen sollte."

Sie sollten eine gute Beziehung zur Sonne haben

Viele Menschen haben schon keine gute Beziehung zur Sonne. Es sind die Menschen, die von ihrem Büro oder aus Häusern auf die frische Luft und Sonnenlicht niemals rauskommen, und auch diejenige, die der Meinung sind, das sie von Kopf bis Fuß gehüllt werden müssen und sie sich mit einer starken Sonnenschutzcreme einreiben, Sonnenbrillen tragen müssen und nur dann sind sie draußen sicher. Angesichts dessen, dass diese Menschen kein Vitamin D aus der Sonneneinstrahlung erhalten, kein Wunder, dass es eine weltweite Epidemie von Menschen existiert, die einen Vitamin-D-Mangel haben, einschließlich 17 verschiedenen Arten von Krebs.

Meine persönlichen Tipps

Jeden Tag gehe ich zu Fuß und schwimme ich im Sonnenlicht – ich lebe in Hawaii. Hier sind Tipps, wie ich mich um mich selbst kümmere, wenn ich draußen bin:

Ich würde niemals etwas auf die Haut geben, was ich nicht essen würde. Also ich verwende keine Sonnenschutzcremes. Wenn ich fühle, dass meine Haut extra Schutz braucht, sagen wir mal, wenn ich auf einem Boot bin, ich verwende auf Gesicht, Ohren und Hals Zinkoxid.

Wenn ich zu Fuß gehe, oder ich schwimme, ich trage eine Baseballkappe und ein Sommerhemd mit langen Ärmeln.

Dann, wenn ich von außen komme, ich dusche nicht sofort – dadurch kann ich die Bildung von Vitamin D stören.

Beginnen Sie mit dem Sonnenbad – im späten Frühjahr, im Sommer und im Frühherbst, stellen Sie die Haut soweit wie möglich 20-30 Minuten lang aus (vermeiden Sie einen Sonnenbrand). (Die Personen mit dunkler Hautfarbe werden längere Exposition brauchen.) Dann bedecken Sie sich, wie es früher beschrieben wurde. Vermindern Sie außerdem die Aufnahme von Calcium und erhöhen Sie die Aufnahme von Magnesium (ReMag). Es wird wieder die Beziehung zwischen Vitamin D, Calcium und Magnesium ausgleichen.
Dr. Carolyn Dean



Quelle: blog.rnareset.com/



Zurück zur Liste
Hinweis!
Diese Seiten sind nur informativ und können nicht als Ersatz für medizinische Beratung verwendet werden.
Kategorien

Schnelle Navigation
Haftungsausschluss!
Wir behandeln nicht, diagnostizieren nicht, heilen nicht und wir versuchen es auch nicht, die Erkrankungen vorzubeugen und keine Räte und Aussagen der Kunden, die uns Bewertungen gelassen haben, weisen auf keinen Fall auf Gesundheitsergebnis dank der Verwendung von unseren Produkten hin. Die Ergebnisse werden unterschiedlich. Keine Erklärungen, die auf diesen Webseiten enthalten sind, werden die medizinische Beratung, Prävention und Behandlung nicht ersetzen.

Picomineral.at

ReMineralisieren Sie sich! Hochresorbierbare Mineralien von Ärztin Carolyn Dean - RnA ReSet

Berichte

Diese Website verwendet Cookies, wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.